Bitte klicken Sie hier auf die Themen, die Sie interessieren

 

        

Sachkunde für die Bedienung und Wartung von Reinigungs-maschinen für angelernte Mitarbeiter

Kostenlose Probelektionen (Bitte hier klicken)(Nach dem Aufruf der Lernplattform bitte zum Login nur auf "Als Gast anmelden" klicken)

(Zum Anmeldeformular nach unten scrollen)

Wer eine Textilreinigungsmaschine bedienen will oder soll braucht dafür einen Sachkundenachweis, denn die Schmutz-Lösemittel in den Maschinen sind umweltbelastend und können die Gesundheit der Menschen in den Betrieben gefährden. Um solche Risiken zu minimieren, verlangt der Gesetzgeber eine Ausbildung für den sachgerechten Umgang mit den Reinigungs-maschinen und den darin befindlichen Lösemitteln. (Nach Was-serhaushaltsgesetz, 2. und  31. Bundesimmissionsschutz-Verord-nung sowie Berufsgenossenschaftlicher Regel (BGR 500)

Bei Personen, die eine Gesellen- oder Meisterprüfung abgelegt haben, ist diese geforderte Sachkunde Bestandteil der hand-werklichen Ausbildung.

 

Lehrgang für angelernte MitarbeiterInnen

Wer hingegen im Betrieb für die Bedienung und Wartung der Maschinen angelernt wird, braucht begleitend den geforderten Sachkundelehrgang, der - wie beim Führerschein für ein Kraftfahrzeug - mit einer Prüfung abschließt.  

 

Kostenlose Probelektionen (Bitte hier klicken)

Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern den Lehrgang auf Ihrem Computer, damit sie erfahren, wie sie unterrichtet werden. (Nach dem Aufruf der Lernplattform bitte zum Login nur auf "Als Gast anmelden" klicken) Der Lehrgang kann dann im Betrieb oder privat beim Mitarbeiter absolviert werden.

 

Seminargebühr: 140,-- Euro/Person

                             inkl. Lehrmaterial, Prüfungsgebühren und

                             -bescheinigungen bzw. Sachkundenachweis

Anmeldung 

Zum Anmelden bitte folgende Daten angeben:


Sie erhalten nach der Anmeldung den Zugang zur Lernplattform per Email mitgeteilt und haben unbegrenzt viel Zeit, die Lernschritte zu absolvieren.(Nebenberuflich benötigt man etwa vier Wochen Vorbereitungszeit dafür, bis man die Prüfung im Internet absolvieren kann)
 

 

Der Gesetzgeber verlangt von den Bedienpersonen der Reinigungsmaschinen einen "Führerschein"